| 01 March 2017

Pro Retina Deutschland e.V.: Makula Fachtagung mit Aktionstag - Münster, 10. und 11. Juni 2017

Seminarnummer 37/2017

Verantwortliche: Heike Ferber

Ziel der Veranstaltung:

  • Stärkung der Selbsthilfe im Bereich der Netzhauterkrankungen
  • Beratungskompetenz festigen, ausbauen und steigern
  • Beratend tätigen Personen und den Patienten einen besseren Einblick in die verschiedenen und vor allem seltenen Netzhauterkrankungen geben
  • Patienten den Umgang mit der Erkrankung erleichtert

Zielgruppe der Fachtagung:

  • Beraterinnen und Berater der Selbsthilfe
  • Leiterinnen und Leiter von Regionalgruppen oder Gesprächskreisen
  • beruflich tätige und Interessierte aus den Bereichen Orthoptik und Augenheilkunde
  • berufliche tätige Berufs- und Integrationsberater

 

Welche Erkrankungen werden thematisiert:

  • juvenile Makula-Dystrophien wie Morbus Best/Morbus Stargardt/AVMD, HJMD
  • zentrale areoläre Aderhautdystrophie
  • pathologische Myopie (krankhafte Kurzsichtigkeit)
  • IMT/MacTel (Idiopathische makuläre Teleangiektasien)
  • LHON (Lebersche hereditäre Optikus-Neuropathie)
  • RCS/CCS (Retinopatia centralis serosa/Chorioretinopathia centralis serosa)

Kosten:

  • Tagesgast (inkl. Tagungspauschale) pro Person und Tag: 60,00 Euro Tagesgast
  •  für Mitglieder der PRO RETINA: 40,00 Euro Tagesgast
  • Übernachtung mit Frühstück zum Vorzugspreis im EZ: 100,00 Euro
  •  Übernachtung mit Frühstück zum Vorzugspreis im DZ: 140,00 Euro

im Hotel Mövenpick in Münster fußläufig zum Tagungsort.

 

Anmeldung bis zum 1. Mai 2017 über das Anmeldeformular an die PRO RETINA Geschäftsstelle:

http://www.pro-retina.de/seminare/2017/makula-fachtagung-mit-aktionstag-seminarnummer-372017

Join Our Mailing List